Slider by IWEBIX

Gut Grün und herzlich willkommen, wir freuen uns über Ihren Besuch!

Was erwartet Sie auf unseren Vereinsseiten?

20140825_170252Zum Beispiel unser Vereins-Blog: Eine Art Tagebuch, in dem wir rund um das Vereinsleben berichten:

Klicken Sie einfach rechts auf die Schaltfläche (Button) Aktuelles.

 

article-71342_1280Unsere Rubrik Pressespiegel informiert Sie darüber, was das Internet so zum Thema Kleingarten bereit hält.

Den Pressespiegel erreichen Sie ebenfalls über den Button rechts.

 

slideshow4Sie suchen einen Ansprechpartner aus dem Vorstand ? Oder planen eine Feier und suchen einen Veranstaltungsort?
Schauen Sie doch mal oben im Menü in die Rubriken Verein oder Vereinsheim.

Oder klicken Sie doch einfach mal durch – Viel Spaß dabei …

Ein Gedanke zu “Außerordentliche Mitgliederversammlung

  1. Liebe Stadt Lehrte,

    haben Sie sich in der Jahreszeit geirrt? Für einen Aprilscherz ist es wohl zu früh (oder zu spät). Fällt der Stadt nichts besseres ein, als den Kleingärtner der Schrebergartenkolonie “Feierabend” die grüne Lunge, das Naherholungsgebiet für den Werktätigen und den Rentner wegzunehmen? Heutzutage ist es wichtiger denn je, etwas Ruhe und Entspannung in einem Garten zu haben. Ebenso können sich nicht alle das teure Gemüse und Obst im Supermarkt leisten und sind auf den Anbau im Schrebergarten angewiesen. Zudem sind Geschmack und Qualität nicht zu vergleichen.

    Auch für die Kinder ist das ein Spielparadies, das sie so in einer Mietwohnung wohl nicht haben. Vor über 40 Jahren war der Stadt Lehrte die grüne Lunge ein Bedürfnis, das sie den Eigentümern auch immer klar machen konnte. Vor vielen Jahren mussten wir auch einen Bebauungsplan erstellen, das war die Forderung der Stadt. Somit war das Ganze auch beruhigt.

    Ich bin mir sicher, dass die Stadt nicht auf diese wenigen Parzellen angewiesen ist, sondern dass es Ausweichstellen in genügender Anzahl gibt.

    Sind die Kleingärtner nicht interessant genug und weniger wert, um sie auf diese Art und Weise zu verjagen? Außerdem ist schon sehr viel Geld und Arbeit unsererseits in die Gärten investiert worden.

    Freundliche Grüße

    Herbert Peters

    P.S. Auch ich pachte den Garten bereits über 45 Jahre. Der Gedanke, den Garten zu verlieren, ist sehr schmerzvoll.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>